Was gab es schon?

2013

Es geht noch bunter und dazu krönte strahlender Sonnenschein  das erste kleine Jubiläum des größten Freiluft-Spektakels für Kinder und Familien der Region! Rund 25.000 Besucher hatten sich am 14. September 2013 auf den Weg gemacht. Was dort über 100 Anbieter im wunderschönen Areal rund um den Zwickauer Schwanenteich boten, war ein farbenprächtiges Treiben mit ganz viel Schau-, Staun- und Mitmachvergnügen. Das wurde am Abend gekrönt durch den Freilichtbühnen-Spaß mit Detlev Jöcker und seiner Si-Sa-Singemaus sowie durch das glitzernde Feuerwerk.

Wer mit dem Fotoapparat unterwegs war, konnte erfreut feststellen, dass viele Farbtupfer dazugekommen sind, beispielsweise das wunderbare "Zirkuszelt" von Mitveranstalter GGZ, unter dessen Dach es fetzige Fotomotive gab: eine Murmelbahn mit Murmeln in Größe von Tennisbällen und ein Baukasten mit 40.000 Holzbausteinen zum kreativen Baumeistern. Außerdem hat das Kinderfest nun mit ZWIKKI und FAXX zwei einzigartige Maskottchen, die ihren Einstand mit Kuchen am Stiel gaben.

Auch zum 5. Freiluft-Spektakel gab es zum Beliebt-Vertrauten zahlreiche neue Offerten: ein durchgehendes Kinderbühnenprogramm auf der Melzerwiese, Kreativideen der städtischen Kultureinrichtungen auf der Dammkrone und ein sehr aktionsorientierter Sportbereich mit einer Bandbreite von Ball- über Kampfsport bis hin zum Tennis. Dem Neugier-Express bekam die Standortvergrößerung an neuer Stelle prima. Als Partner der ersten Stunden bot der Kinderhausverein e.V. zum 100. Geburtstag des berühmten Schauspielers Gert Fröbe auf der Krokuswiese Mitmachideen rund um den Räuber Hotzenplotz. Überhaupt bezauberten die Einrichtungen dieses Trägers mit liebevoll vorbereiteten Angeboten rund um das Thema Märchenhaftes.