Willkommen auf den Seiten von ZWIKKIFAXX

Beliebte Kinderfete ZWIKKIFAXX Fällt leider auch in diesem Jahr aus

Schöne Ideen für Kids gibt’s trotzdem und auch einen Mini Zwickau-Ersatz

Es ist das größte Kinder- und Familienfest der Region, zu dem jährlich zwischen 20.000 und 25.000 Menschen aus Zwickau und der Region kommen. In „normalen Jahren“ freut sich das engagierte ZWIKKIFAXX -Org.-Team über einen so gewaltigen Zuspruch. In Zeiten der Corona-Pandemie ist diese Größenordnung jedoch ein unüberwindbares Problem. Und so müssen die Veranstalter nun leider auch in diesem Jahr, und damit zum zweiten Mal, die 11. Auflage des bei Mädchen und Jungen sowie bei ihren Familien so beliebten Veranstaltungshighlights absagen. Das passiert sehr schweren Herzens!

Es soll aber wenigstens ein kleiner Trost gespendet und ein Hoffnungszeichen gesendet werden, das Vorfreude weckt. Dafür hat sich das Organisationsteam eine nette „Überbrückung“ – wenigstens für die jüngsten ZWIKKIFAXX-Fans – einfallen lassen. In der Woche vom 6. bis 10. September werden die Maskottchen Zwikki und Faxx  hier und da klitzekleine Überraschungen verteilen. Diese sollen die Vorfreude auf 2022 wecken, wenn dann endlich wieder die große Kinder- und Familienparty rund um den wunderschönen Zwickauer Schwanenteich mit allem Schnick und Schnack ausgelassen gefeiert werden kann.

Sommerwerkstätten als coole Spielstadt-Alternative

Die unvorhersehbare Pandemieentwicklung verhindert ebenso eine zuverlässige Planung und Vorbereitung der Spielstadt Mini Zwickau, die bereits Ende Januar 2021 für dieses Jahr abgesagt wurde. Gleichzeitig versprochen war aber auch: Für den Start in die Sommerferien werden die kommunalen Kinder- und Jugendfreizeitstätten, gemeinsam mit freien Trägern, den Kids für den eigentlich geplanten Spielstadt-Zeitraum in den ersten beiden Ferienwochen „andere coole Dinge“ anbieten und das sind die „Sommerwerkstätten“. Die unter diesem Projektnamen zusammengefassten Offerten richten sich – wie auch in der Mini-Stadt – an Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 14 Jahren. Die Mädchen und Jungen werden im Aktionszeitraum (26. Juli bis 6. August 2021) von Montag bis Freitag jeweils von 10 bis 16 Uhr in kleinen Gruppen betreut. Geplant sind viele Kreativangebote, Spaß, sportliche Herausforderungen und natürlich auch entspannte Momente. In den Sommerwerkstätten wird es für jedes angemeldete Kind ein warmes Mittagessen und Tee geben. Die wöchentliche Teilnehmergebühr beträgt 20 Euro, Zwickau- und Familienpass Besitzer zahlen die Hälfte. Detaillierte Informationen zu diesem Spielstadt-Alternativprojekt kommen zu einem späteren Zeitpunkt.

Die Organisatoren der allseits beliebten Kinderveranstaltungen blicken jetzt optimistisch und voller Tatendrang auf 2022: dann sollen das 15. Mini Zwickau und das 11. ZWIKKIFAXX endlich in gewohnter Art und Weise für neugierigen Entdeckerdrang und glückliches Kinderlachen sorgen.